Das Moral-Paradoxon: Wieso glauben immer noch viele Christen, dass ausgerechnet ihre Religion eine Begründung für die Moral hat – wo doch Begründungen für ihre Behauptungen nie Sache der Religionen war?
Inhaltsverzeichnis:

      Übersicht über die Texte zum Thema »Moral«
      Vortragsfolien

 

Übersicht über die Texte zum Thema »Moral«

Betrachtungen über Moral
Was ist mit der religiösen Moral?
Probleme monotheistischer Moral
Erstes Zwischenfazit: Monotheistische Moral
Euthyphrons Dilemma, Teil I
Euthyphrons Dilemma, Teil II
Das Märchen von den christlichen Werten
Was sind eigentlich »christliche Werte«?
Warum Christen die besseren Menschen sind

Einen hübschen Kommentar (leider auf Englisch) zur christlichen Moral kann man hier finden: →Real Time with Bill Maher.


 

Vortragsfolien

Es gibt zwei Vorträge, die ich zum Thema Moral für die Giordan-Bruno-Stiftung in Hamburg gehalten habe. Die Slides dafür sind hier zu finden:

Tatsache ist, dass mehr, weitaus mehr Verbrechen und Kindesmissbrauch im Namen Gottes, Jesus oder Mohammeds begangen wurde als im Namen Satans. Viele Menschen mögen diese Aussage nicht, aber dagegen gibt es nichts zu argumentieren

Kenneth V. Lanning


Zurück zum Anfang