Geist und Materie sind ein und dasselbe


Inhaltsverzeichnis:

      Monismus
      wenn Geist eine Folge der Materie ist, dann kann ein geistiger Gott nicht Schöpfer der materiellen Welt sein.

 

Monismus

Diese Ansicht beschreibt man als monistisch. Es ergibt sich daraus aber eine Folgefrage, nämlich:

Ist Materie ein Aspekt des Geistes? Dann wäre das Materielle eine Illusion.

Oder ist Geist ein Aspekt der Materie? Das ist die Ansicht vieler Naturalisten, die meinen, dass alles Geistige auf materiellen Prozessen beruht.

 

wenn Geist eine Folge der Materie ist, dann kann ein geistiger Gott nicht Schöpfer der materiellen Welt sein.

In diesem Fall müsste man einen Schöpfergott ausschließen und die Frage nach dem Glauben an Gott so beantworten:

Nein, ich glaube nicht an Gott

Möglich sind aber auch diese beiden Alternativen:

Materie ist eine Illusion
Geist und Materie sind zwei vollkommen verschiedene Dinge


Zurück zum Anfang