Inhaltsverzeichnis:

      Die Frage war: »Glauben « Sie an Gott?
      Die Frage, neu gestellt:

 

Die Frage war: »Glauben « Sie an Gott?

Die Frage lautet nicht: Wissen Sie, ob Gott existiert?

Wissen und Glauben sind zwei unterschiedliche Dinge. Normalerweise lautet die Definition so:

Glauben: Vermuten, Fürwahrhalten _1_

Wissen: Rational _2_ gerechtfertigter Glauben. Oder: Vernünftig gerechtfertigtes Fürwahrhalten eines Sachverhalts.

Im religiösen  Kontext hat Glauben eine davon abweichende Bedeutung. Für gewöhnlich wird das so definiert:

Religiöser Glauben: Eine starke Überzeugung von etwas haben, für das es keine Beweise gibt.

 

Die Frage, neu gestellt:

Wenn wir die Definitionen benutzen, dann lautet die Frage so: Haben Sie die starke Überzeugung, dass Gott existiert, obwohl Sie über keinerlei Beweise dafür verfügen ?

Was bedeutet es, zu »glauben«?
Ja, ich glaube an Gott, obwohl ich keine Beweise habe
Nein, ich glaube nicht an Gott (meine Zweifel überwiegen)

Ich bin immer noch Agnostiker II
Keine dieser Antworten passt!

1. Die weiteren Bedeutungen in der Art von »wünschen, hoffen, vertrauen « sind hier nicht gemeint. Zurück zu 1

2. Synonym von »vernünftig«. Zurück zu 2


Zurück zum Anfang