Der unglaubliche Glauben


Inhaltsverzeichnis:


      Verzeichnis der benutzten Literatur

 

Verzeichnis der benutzten Literatur

Die folgenden Bücher habe ich bei der Erstellung dieser Website zurate gezogen.

IndexB D N V


Zurück zum Index 

B

Blume, Michael: Neurotheologie : Hirnforscher erkunden den Glauben, 2009, Tectum-Verl. -- (Noch kein Kommentar).
Boyer, Pascal: Und Mensch schuf Gott, 2009, Klett-Cotta -- Eine anthropologische, neurobiologische und linguistische Theorie, warum der Mensch Gott erfinden musste, eine Theorie der Religionen - gründlich fundiert und experimentell abgesichert. Ein Muss, wenn man wissen will, wieso die Religionen entstanden sind.

Zurück zum Index 

D

Dawkins, Richard: Der Gotteswahn, 2009a, Ullstein -- Das ist natürlich der Klassiker unter den Büchern, die für den Atheismus argumentieren - das Buch ist besser als sein Ruf, es ist vor allem gegen den Kreationismus gerichtet.
Dennett, Daniel C: Den Bann brechen Religion als natürliches Phänomen, 2016, -- (Noch kein Kommentar).
Dobberstein, Marcel: Was ist Religion? : warum der Mensch Gott erschaffen hat, 2007, Olms -- (Noch kein Kommentar).

Zurück zum Index 

N

Newberg, Andrew: Der gedachte Gott : wie Glaube im Hirn entsteht, 2003, Piper -- (Noch kein Kommentar).

Zurück zum Index 

V

Vaas, R.: Gott, Gene und Gehirn: warum Glaube nützt ; die Evolution der Religiosität, 2009, Hirzel -- Die Suche nach dem Nutzen des Glaubens an Gott als evolutionärer Vorteil.

Zurück zum Index 

Anzahl der Literaturstellen: 8

Zurück zum Anfang